Wir haben Platz für ... ein neues Lehrpferd!

Lehrpferd bei uns zu sein, heißt...

... Pension und laufende Kosten: zahlt der Pferdebesitzer!

... Das Pferd wird von uns ausgebildet und in angemessenem Rahmen im Unterricht eingesetzt. Es soll vor Allem gute Erfahrungen sammeln und das Gelernte unter Schülern anwenden.

... Für Sie als Pferdebesitzer entstehen etliche Entlastungen: der Einsatz im Unterricht wird vergütet. Ihr Pferd wird auf sinnvolle Weise gefordert und gefördert und ist in ausgewogenem Maße beschäftigt. Eventuell entstehende Probleme können umgehend erkannt und aufgefangen werden, da der Einsatz stets unter Begleitung des Trainerteams, Annabelle Krieg und Dan Merkert, erfolgt.

Das hier vorgestellte Ausbildungskonzept hat bei uns Tradition. Wir haben festgestellt, dass sowohl den Pferden, als auch ihren Besitzern damit gut geholfen ist. Zum Beispiel, wenn Sie als Pferdebesitzer wenig Zeit haben oder auch, wenn Ihnen das notwendige Kleingeld für einen Vollberitt fehlt.

Wir achten darauf, dass möglichst alle relevanten Themen im Umgang und in der Ausbildung zum Reitpferd durch unsere Arbeit abgedeckt werden. Und dass wir darüberhinaus versuchen, Spezialitäten des Pferdes zu erkennen und auszuarbeiten.

Wenn Sie sich für unser Konzept interessieren, melden Sie sich bei uns! Wir würden uns freuen, uns mit Ihnen über die Möglichkeiten unterhalten zu dürfen! Geeignet für unsere Arbeit sind vom Shetlandpony bis zum PRE sämtliche Rassen. Als Trainerteam, Annabelle Krieg und Dan Merkert, haben wir ein breites Repertoire - freuen uns im Übrigen durchaus auch über Gangpferde / Spezialrassen.

Wir sind Mitglied im Verband www.proagro.de

Pferdehof Jakobshagen GbR
Wir freuen uns auf ihre Anfrage.

©2021 Annabelle Krieg